Produktion von Grafik und Mediendesign

Redaktionelle Inhalte beinhalten in der Regel eine Fülle an Informationen. Damit Leser diese besser erfassen können ist es ratsam, mit Infografik, Bildern, Illustrationen... zu unterstützen. Das vereinfacht die Lesbarkeit, bietet dem Leser einen Mehrwert und die Aufmerksamkeit wird gehalten. Vor allem durch die Nutzung von Smartphones ist es wichtig, schnell auf den Punkt zu kommen. Durch meine langjährige Arbeit für den WDR habe ich ein breites Netzwerk von Grafikern und Mediendesignern aufgebaut, die das ganze Spektrum der visuellen Kommunikation professionell abdecken.

Leistungsangebot:

  • Infografik
  • Bildretusche
  • Illustrationen
  • Entwicklung von "Sympathieträgern"
  • 2D & 3D Animationen
infografik-wdr

Die Medien haben sich die Vorteile von Informationsgrafik schon lange zu Nutze gemacht. Kaum eine aktuelle Sendung ohne Infografik und Animationen. Durch die steigende Nutzung von Smartphones und Tablets wird der Einsatz von Informationsgrafik auch für Unternehmen immer wichtiger, denn niemand möchte lange Texte lesen und endlos scrollen. Mittlerweile gibt es auch viele Online-Plattformen mit automatisierten Lösungen für die Herstellung von Grafik. Der Nachteil: die Ergebnisse sehen charakterlos aus. Sie tragen keine persönliche Note. Dadurch verliert sie ihre Kommunikationskraft, denn sie ist "beliebig".

Die Bedeutung von Grafik im Corporate Design

Viele Unternehmen haben früh den Wert schlüssig gestalteter Außenkommunikation erkannt eine Corporate-Identity- und das Corporate-Design entwickeln lassen, die den koordinierten Einsatz von Wort- und Bildmarke, Unternehmensfarben, -typografie, aber auch -architektur ermöglichen.

Oft sind auch Bild- und Illustrationssprache oder Jingles (Sounddesign) integriert. Unternehmen sind gut beraten, ihre Corporate-Identity und Corporate-Design-Programme um entsprechende Kapitel zu Zahlen-, Sach- und Kartografik erweitern zu lassen.

Dabei geht es aber nicht allein um die visuell-grafische Integration von Infografik, sondern auch um die Struktur, Strategie und Tonalität der Grafiken.

Produktion von Grafik und Mediendesign

Figuren und Sympathieträger im internationalen Vergleich.

"In der internationalen Stichprobe sind in einem Viertel (25,6%) aller kinderrelevanten Werbespots Produkte mit Figuren aus TV und Kino – also Lizenzprodukte/-vergaben – zu sehen. In der ungarischen Stichprobe finden sich sogar in knapp 40 % aller Werbespots Lizenzfiguren. Australien hat einen Anteil von 36%, Ägypten, Hongkong und die USA liegen bei 28%.

"Unter dem Durchschnitt finden sich Deutschland und Brasilien mit rund 18%. China ist dagegen das einzige Land in der Stichprobe ohne Lizenzfiguren. Die am häufigsten abgebildeten Figuren der Stichprobe sind Shrek und Spider-Man, da die dazugehörigen Kinofilme im Zeitraum der Erhebung weltweit in den Kinos anliefen. Neben Kinohelden finden sich auch beliebte aktuelle Fernsehfiguren aus Pokémon, Yu-Gi-Oh! sowie Snoopy."

Quelle Caroline Dalisson (IZI) 2009

Interessiert?

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.